Umweltschutz

Lassen Sie sich jetzt beraten:


oder per

There is no Planet B – Umweltschutz geht uns alle an.

Eine saubere Umwelt ist fĂŒr jeden von uns (ĂŒberlebens-)wichtig. Neben dem Einbau von modernen, energiesparenden Produkten bei unseren Kunden, bemĂŒhen wir uns auch in unseren internen AblĂ€ufen so umweltfreundliche wie möglich zu werden.

Einen Überblick ĂŒber unsere Maßnahmen möchten wir Ihnen hier gerne geben.

1. MobilitÀt

Bereits die HĂ€lfte unserer Fahrzeuge fĂ€hrt rein elektrisch und wird mit eigenem Solarstrom geladen. Kleinere KundeneinsĂ€tze in der unmittelbaren Umgebung und Besichtigungen erledigen wir, wann immer möglich, mit unseren Elektro-(Lasten)-RĂ€dern. Die Emissionen unserer Verbrenner-Fahrzeuge kompensieren wir ĂŒber die Plattform atmosfair. (Zertifikat anzeigen). FĂŒr den Weg zur Arbeit fördern wir das Bilden von Fahrgemeinschaften und die Nutzung von ÖPNV oder Fahrrad.

2. Stromverbrauch

Neben dem Strom, den die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach erzeugt, beziehen wir fĂŒr unseren gesamten Strombedarf Ökostrom der EWS Schönau. Alle Leuchten sind mit modernen, energiesparenden LED Leuchtmitteln ausgestattet. Bewegungsmelder in den BetriebsrĂ€umen sorgen dafĂŒr, dass das Licht nur an ist, wenn sich auch tatsĂ€chlich jemand in den RĂ€umen aufhĂ€lt. Die EDV Infrastruktur ist modern und effizient und hilft uns beim Einsparen von Energie.

3. Material

Bei der Materialbeschaffung geht bei uns QualitĂ€t immer von QuantitĂ€t. Unsere Werkzeuge und Maschinen sind von hoher QualitĂ€t und haben durch gute Pflege und Wartung einen langen Lebenszyklus. Wo immer möglich, lassen wir beschĂ€digte GerĂ€te reparieren statt neue GerĂ€te anzuschaffen. Auch im Bereich der Arbeitskleidung achten wir auf hochwertige Ware, die sich im Falle einer BeschĂ€digung problemlos flicken lĂ€sst. Im Bereich Materialbestellung arbeiten wir mit mehreren GroßhĂ€ndlern zusammen und bemĂŒhen uns hier, wann immer möglich, große Sammelbestellungen zu tĂ€tigen, um unnötige Lieferfahrten zu vermeiden. Ein Teil unserer GroßhĂ€ndler liefert seine Waren bereits in wiederverwendeter Kartonage. Wir stehen mit allen HĂ€ndlern in Kontakt um Verpackungsmengen, soweit wie irgend möglich, zu reduzieren. SĂ€mtlicher anfallender MĂŒll wird getrennt und, wo immer möglich, dem Recycling-Kreislauf zugefĂŒhrt. Kartonage und Papier, sowie Metalle bilden hier die beiden grĂ¶ĂŸten Positionen. Auch den anfallenden Bauschutt bringen wir zum Recyclinghof. Lediglich eine kleine Menge an AbfĂ€llen lĂ€sst sich bisher nicht dem Recycling zufĂŒhren. Wir arbeiten tĂ€glich daran, dass diese kleine Menge weiter schrumpft.

4. BĂŒro

Unser BĂŒroalltag findet bereits in weiten Teilen ausschließlich digital statt. Wird doch einmal ein Papier benötigt verwenden wir hochwertiges Recyclingpapier, das wir prinzipiell immer beidseitig bedrucken. SĂ€mtliche BĂŒromaterialien sind, wo immer möglich, aus nachhaltingen Recyclingstoffen und wieder befĂŒllbar. Vom Papierklebeband bis hin zur recycelten Tonerkartusche. Sogar die Bestellung der Materialien kommt hier, dank Mehrweg-Liefersystem (Memo-Box), ohne VerpackungsmĂŒll aus. FĂŒr Online-Recherchen nutzen wir die Suchmaschine Ecosia. Auch in der KaffeekĂŒche fĂ€llt kaum MĂŒll an. Der Kaffee, natĂŒrlich bio & fairtrade, wird fĂŒr alle Kollegen in einer klassischen Filterkaffe-Maschine bereitet und dann in wiederverwendbare To-Go Becher aus Porzellan umgefĂŒllt. Zucker und (vegane) Milch stehen in großen Flaschen bereit, so dass sich jeder seinen Wunschkaffee zubereiten kann. Im Winter trĂ€gt man auch im BĂŒro eher einen Pullover als ein T-Shirt und so kann die Raumtemperatur bei energiesparenden 18 Grad liegen ohne dass jemand frieren muss.

Sie haben noch weitere Ideen, wie wir unseren Betriebsalltag noch umweltfreundlicher gestalten können? Schreiben Sie uns. Wir sind immer auf der Suche nach weiteren Verbesserungsmöglichkeiten.

Unser Leist­ungs­port­folio:

  • Elektro­install­a­tionen
  • Intelli­gente GebĂ€ude­technik
  • Smart-Home-Anlagen
  • TĂŒr­sprech­anlagen
  • Heizungs­steuer­ungen
  • Kabel- und SAT-Anlagen
  • Repara­tur­service